DATENSCHUTZERKLÄRUNG TF BANK GRUPPE

Die TF Bank Gruppe (TF Bank) ist der so genannte Verantwortliche für Ihre personenbezogene Daten, was bedeutet, dass die TF Bank die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestimmt. Die TF Bank verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte die TF Bank Sie über die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren und wie wir Ihr berechtigtes Interesse am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Rechte wahren. Die Datenschutzerklärung ist eine Ergänzung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der TF Bank. Die Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb der TF Bank wird durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (Verordnung (EU) 2016/679) geregelt. Die TF Bank bietet Finanzprodukte und -dienstleistungen durch ihre Tochtergesellschaften und Niederlassungen in Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Deutschland, Österreich, Dänemark und Spanien an. Die Datenschutz-Grundverordnung gilt für alle EWR/EU-Länder, daher ist es das Ziel der TF Bank, dass diese Datenschutzerklärung Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten in allen Ländern in denen die TF Bank operiert enthält.

Unter „personenbezogene Daten“ versteht die TF Bank alle Informationen, die sich allein oder zusammen mit anderen Informationen im Besitz von TF Bank auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (im Folgenden “betroffene Person”). Unter "Kunde" versteht die TF Bank eine betroffene Person, die eine vertragliche Beziehung mit der TF Bank eingegangen ist oder einzugehen beabsichtigt. Die TF Bank verarbeitet personenbezogene Daten wie z.B. Adresse, Staatsangehörigkeit, Steuer-ID, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankkontonummern, Kopie eines Reisepasses, Kopie einer elektronischen Unterschrift oder eines Personalausweises etc.


Die TF Bank verarbeitet personenbezogene Daten über Finanzinformationen wie Kreditauskünfte und den Zweck und die beabsichtigte Art der Geschäftsbeziehung.


Die TF Bank verarbeitet personenbezogene Daten, die während der Kundenbeziehung übermittelt werden, wie z. B. Vertragsänderungen, Zahlungen, Transaktionen, Transaktionshistorie usw.


Die TF Bank verarbeitet personenbezogene Daten von Personen, die sich für Produkte oder Dienstleistungen der TF Bank beworben haben, aber abgelehnt wurden oder aus anderen Gründen keine Kundenbeziehung zur TF Bank eingegangen sind.

Die TF Bank verarbeitet personenbezogene Daten zu den folgenden Zwecken:

  1. für Marketingzwecke (unserer Produkte), wie z.B. Newsletter, Affiliate Marketing und Verfolgung des Kundenverhaltens online
  2. zur Erfüllung eines Kreditvertrags, eines Einlagenvertrags, einer Kreditkartenvereinbarung oder einen Zahlungsservice für den Online-Einkauf
  3. zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, wie z. B. zur Betrugsbekämpfung, zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, zur Finanzberichterstattung, zur Berechnung der Eigenkapitalanforderungen für das Kreditrisiko, zur Steuerberichterstattung und zur Berichterstattung an die zuständigen Behörden
  4. für Markt- und Kundenanalysen, Geschäfts- und Methodenentwicklung, Risikomanagement und Statistiken, um Produkte, Dienstleistungen und Kundenkommunikation der TF Bank zu verbessern
  5. für Targeting-Aktivitäten z.B. über Google Analytics, Google Ads und Facebook Ads.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die TF Bank basiert auf den folgenden Rechtsgrundlagen;

  • Erfüllung der vertraglichen Anforderungen

Die TF Bank verarbeitet personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um einen Finanzvertrag mit Ihnen oder Personen, die beabsichtigen, einen Vertrag mit der TF Bank zu schließen, zu erfüllen. Dazu gehören in der Regel die Registrierung von Transaktionen, die Berechnung ausstehender Forderungen, die Rechnungsstellung, die Verfolgung von Änderungen des Kreditrisikos, Zahlungserinnerungen etc. Vor dem Abschluss eines Kreditvertrags muss eine Bonitätsprüfung vorgenommen werden. In diesem Zusammenhang ist es unter anderem relevant, Ihre Kontakt- und Finanzdaten zu verarbeiten, wie z. B. Gehaltsabrechnungen.

  • Einwilligung

Die TF Bank verwendet die Einwilligung als Rechtsgrundlage für Direktmarketing Zwecke, z. B. für Newsletter zu den Produkten der TF Bank. Antragsteller und Kunden können während des Antragsverfahrens und vor Abschluss eines Vertrags mit der TF Bank ihre Zustimmung zum Erhalt von Direktmarketing erteilen. Eine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

  • Gesetzliche Verpflichtungen

Die TF Bank verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um ihren Verpflichtungen gemäß den Gesetzen, Verordnungen und Vorgaben der Behörden nachzukommen.

  • Berechtigtes Interesse

Schließlich verarbeitet die TF Bank Ihre personenbezogenen Daten, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses erforderlich ist und dieses Interesse nicht durch die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person(en) überlagert wird. Die TF Bank hat die folgenden Verarbeitungs Tätigkeiten als berechtigtes Interesses der TF Bank eingestuft:

- Die Verarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen, die sich für Produkte oder Dienstleistungen der TF Bank beworben haben, aber abgelehnt wurden oder aus anderen Gründen keine Kundenbeziehung zur TF Bank eingegangen sind. Die TF Bank muss in der Lage sein, gegenüber den Behörden zu dokumentieren, dass Kreditanträge abgelehnt werden, wenn der Antragsteller nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um den Kredit bedienen zu können, und gegenüber einem Kunden, der sich darüber beschwert, den Hintergrund für die Ablehnung zu dokumentieren.

- personenbezogene Daten von Personen zu verarbeiten, die Produkte oder Dienstleistungen der TF Bank beantragt haben, aber abgelehnt wurden oder aus anderen Gründen keine Kundenbeziehung zur TF Bank eingegangen sind. Die TF Bank sollte in der Lage sein, gegenüber den Behörden zu dokumentieren, dass Kreditanträge abgelehnt werden, wenn der Antragsteller nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um den Kredit bedienen zu können, und gegenüber einem Kunden, der sich darüber beschwert, den Hintergrund für die Ablehnung dokumentieren zu können.

 - Betrug zu verhindern, indem wesentliche Änderungen in den Antragsdaten erfasst werden, wenn kurz nach einer Ablehnung ein neuer Kreditantrag folgt. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass die TF Bank bestimmte Informationen über einen abgelehnten Kreditantrag für einen gewissen Zeitraum nach der Ablehnung aufbewahrt.

 - Einsatz automatisierter Entscheidungsfindung und sogenanntes Profiling. Die TF Bank führt beispielsweise automatisierte Kreditentscheidungen über einen Kreditantrag durch, um den Vertrag zu erfüllen. Das Profiling wird für Kundenanalysen, Methodenentwicklung, Marketing, automatisierte Entscheidungen und Transaktionsüberwachung zur Betrugsbekämpfung eingesetzt. Die Rechtsgrundlage für das Profiling ist das berechtigte Interesse der TF Bank, eine rechtliche Verpflichtung oder die Erfüllung eines Vertrags. Die TF Bank nutzt das Profiling, um unsere Kunden besser zu verstehen, damit wir Ihnen Dienstleistungen und Informationen anbieten können, die besser auf Ihre Bedürfnisse und Interessen abgestimmt sind, sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen.

- für die Nutzung von Google Ads und Facebook Ads für Targeting-Zwecke.

Die TF Bank erhebt personenbezogen Daten aus den folgenden Quellen:

  • Von Ihnen an die TF Bank übermittelte Daten
  • Intern generierte Daten innerhalb der TF Bank Gruppe, wie z.B. der Transaktionshistorie
  • Anbieter von Informationsdiensten, wie z. B. Sanktionslisten
  • Vermittler von Darlehensanträgen und Affiliate-Partner
  • Auskunfteien
  • von Dienstleistern, die die Bewegungen der Nutzer online verfolgen, z. B. über Cookies
  • UTM Parametern

Die TF Bank bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung der in dieser Erklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrung ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. In der Regel bedeutet dies (a) eine Aufbewahrungsfrist von fünf (5) Jahren für Personen, die ein Produkt der TF Bank beantragt haben, aber abgelehnt wurden oder sich entschieden haben, einen Antrag nicht zu erfüllen, (2) eine Aufbewahrungsfrist von zehn (10) Jahren für Kunden, die einen Vertrag (Tagesgeldkonto, Kreditkarte) mit der TF Bank gekündigt haben, gerechnet ab dem Datum der Kündigung.

Ihre personenbezogenen Daten sind durch das Bankgeheimnis geschützt, was bedeutet, dass die TF Bank keine personenbezogenen Daten an unbefugte Personen weitergeben darf. Wo regulatorisch und gesetzlich vorgeschrieben, gibt die TF Bank bestimmte personenbezogene Daten an andere Empfänger weiter.

Personenbezogene Daten werden an die unten aufgeführte Liste von Dritten weitergegeben oder übertragen, die als unsere Auftragsverarbeiter befugt sind, in unserem Namen oder innerhalb der TF Bank Gruppe für bestimmte Zwecke zu handeln:

  • andere Unternehmen der TF Bank Gruppe und unseren Kooperationspartnern (z.B. Mastercard, Check24)
  • Marketingpartner und Targeting-Anbieter wie Google Analytics, Google Ads und Facebook Ads
  • Zahlungsempfänger und Zahlungsanbieter
  • Versicherungsanbieter
  • Anbieter von Informationsdiensten
  • Anbieter von Informationssystemen
  • Dritte, die unabhängige für die Verarbeitung Verantwortliche sind, wie z. B. Inkassobüros, Versicherungsanbieter, Makler, andere Banken und öffentliche Behörden im Sinne des Gesetzes

Grenzüberschreitende Datenübermittlung

TF Bank unterhält in der Regel Server und Systeme in Deutschland, anderorts in Europa sowie in den Vereinigten Staaten. Diese Server und Systeme werden von oder im Auftrag der TF Bank. oder der verbundenen Unternehmen der TF Bank verwaltet. TF Bank kann auch für die Verarbeitung Ihrer Daten Unterauftragnehmer einsetzen oder Ihre Daten an andere Dritte in den Vereinigten Staaten oder in anderen Ländern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, einschließlich an verbundene Unternehmen der TF Bank, zu folgenden Zwecken weitergeben: Personalverwaltung; Verwaltung des Arbeitsverhältnisses; Rekrutierung; Verwaltung der Geschäftsbeziehung mit Geschäftspartnern und Kunden; Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit; Buchhaltung und Aufzeichnungen; Forschung und Einhaltung von Finanzvorschriften. Diese Datenübermittlungen erfolgen nur dann, wenn wir davon überzeugt sind, dass wir dafür eine geeignete Rechtsgrundlage haben, was bedeutet, dass unsere Übermittlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen oder Schritte für den Abschluss eines Vertrags mit Ihnen zu unternehmen; unsere Übermittlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um einer einschlägigen gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der wir unterliegen; Sie Ihre Zustimmung zu unserer Nutzung der personenbezogenen Daten erteilt haben; und/oder die Übermittlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem überwiegenden berechtigten Interesse als gewerblichem Unternehmen liegt. TF Bank wird personenbezogene Daten nur dann an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen, wenn dies notwendig und verhältnismäßig ist und nur unter begrenzten Umständen. Wenn die personenbezogenen Daten und sonstigen Daten, die wir erheben, in die Vereinigten Staaten oder anderswo außerhalb des EWR zu den oben beschriebenen Zwecken übermittelt und dort verarbeitet werden, ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten ein gleichwertiges Schutzniveau erhalten, wie wenn sie innerhalb des EWR verblieben wären, einschließlich des Abschlusses von Verträgen über die Datenübermittlung unter Verwendung der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln (für die Übermittlung von Verantwortlichen an Verantwortliche und von Verantwortlichen an Auftragsverarbeiter). Sie haben möglicherweise das Recht über Einzelheiten zu den Mechanismen informiert zu werden, nach denen Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen werden können.

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der Verarbeitungstätigkeit, die wir betreiben, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, und Sie haben das Recht, Informationen zu folgenden Punkten zu erhalten:

  • die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten;
  • die Zwecke, Rechtsgrundlage und Methoden der Verarbeitung;
  • die Identität des Verantwortlichen; und
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden können.

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen, wenn:

  • die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden; oder
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (wenn die Datenverarbeitung auf der Einwilligung beruht); oder
  • nach einer erfolgreichen Ausübung des Widerspruchsrechts (siehe Recht auf Widerspruch unten); oder
  • sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder
  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihre Anfrage zur Löschung personenbezogener Daten zu erfüllen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:

  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder
  • für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, jedoch nur, wenn:

  • deren Richtigkeit bestritten wird, um es uns zu ermöglichen, ihre Richtigkeit zu überprüfen; oder
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen; oder
  • sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erhoben wurden, wir sie jedoch noch zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • Sie das Widerspruchsrecht ausgeübt haben und die Überprüfung des Bestehens vorrangiger berechtigter Gründe noch aussteht.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten, nachdem eine Einschränkung der Verarbeitung verlangt wurde, auch weiterhin verwenden:

  • wenn wir Ihre Einwilligung haben; oder
  • um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder
  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.

Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können von uns verlangen, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, aber jeweils nur, wenn:

  • die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags beruht; und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können jeder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die unsere berechtigten Interessen als Rechtsgrundlage hat, wenn Sie glauben, dass Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Wenn Sie einen Widerspruch erheben, haben wir Gelegenheit, nachzuweisen, dass wir zwingende berechtigte Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen

Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise ändern, in der wir Sie zu Werbezwecken kontaktieren.

Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an unabhängige Dritte zum Zwecke der Direktwerbung oder zu anderen Zwecken weitergeben.

Wenn Sie wünschen, dass TF Bank das Senden von Werbemitteilungen an Ihre E-Mail-Adresse einstellt, können Sie sich von deren Empfang abmelden, indem Sie den Anweisungen unter „Abmelden“ folgen, die sich am Ende jeder Mitteilung befinden.

Sie können sich von der Verwendung Ihrer Daten für Website-Analysen und interessenbasierte Online-Werbung abmelden, indem Sie die oben im Abschnitt „Website-Analyse und interessenbasierte Werbung“ beschriebenen Schritte befolgen.

Recht auf Erhalt einer Kopie zu den Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten, die für Datenübermittlungen außerhalb Ihres Landes eingesetzt werden

Sie können verlangen, eine Kopie oder einen Verweis auf die Schutzmaßnahmen zu erhalten, unter denen Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.

Wir können Datenübermittlungsvereinbarungen zum Schutz der kaufmännischen Bedingungen zensieren.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. TF Banks primäre Aufsichtsbehörde für den Datenschutz und die Datenschutzangelegenheiten ist die schwedische Datenschutzbehörde - Integritetsskyddsmyndigheten.

Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, alle Probleme mit uns zu lösen, auch wenn Sie das Recht haben, sich jederzeit an Ihre Aufsichtsbehörde zu wenden.

Wenn Sie eines der oben beschriebenen Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine Anfrage an die im Abschnitt Kontaktdaten angegebene Anschrift oder E-Mail-Adresse. Geben Sie in Ihrer Nachricht bitte das Recht an, das Sie ausüben möchten, und die Daten, für die Sie die Auskunft, Überprüfung, Berichtigung oder Löschung wünschen.

Wir können Sie um zusätzliche Angaben zur Bestätigung Ihrer Identität und zu Sicherheitszwecken bitten, bevor wir die von Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten offenlegen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, z. B. wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder exzessiv ist.

Vorbehaltlich gesetzlicher und sonstiger zulässiger Überlegungen werden wir alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um Ihre Anfrage umgehend zu erfüllen oder Sie darüber zu informieren, wenn wir weitere Informationen benötigen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Möglicherweise können wir Ihre Anfrage nicht immer umfassend bearbeiten, zum Beispiel, wenn sie die Vertraulichkeitspflicht, die wir anderen gegenüber haben, beeinträchtigen würde, oder wenn wir gesetzlich berechtigt sind, die Anfrage auf andere Weise zu bearbeiten.

  • Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, wie die TF Bank Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, und Sie können sich an die TF Bank wenden, wenn Sie detaillierte Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen. Die TF Bank kann Sie bitten, dass Sie Ihre Anfrage konkretisieren.
  • Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken zu widerrufen, einschließlich Direktmarketing und der Verwendung von Tracking-Diensten wie z.B. Cookies.
  • Sie haben das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten
  • Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, und Sie haben das Recht, Informationen zu folgenden Punkten zu erhalten:
  • die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten;
  • die Zwecke, Rechtsgrundlage und Methoden der Verarbeitung;
  • die Identität des Verantwortlichen; und
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden können.
  • Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind und wenn die TF Bank keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung mehr nachweisen kann
  • Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie können von uns verlangen, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, aber jeweils nur, wenn: die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags beruht; und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung direkt bei der TF Bank einzureichen, siehe Kontaktdaten unter Abschnitt 8. Wenn Sie mit der Antwort der TF Bank nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf der Grundlage berechtigter Interessen erfolgt, es sei denn, das berechtigte Interesse überwiegt Ihre Grundrechte und -freiheiten

Die Aufsichtsbehörde der Hauptniederlassung der TF Bank ist zuständig, als federführende Aufsichtsbehörde für die von der TF Bank durchgeführte grenzüberschreitenden Tätigkeiten. Die federführende Aufsichtsbehörde für die TF Bank ist die schwedische Datenschutzbehörde - Integritetsskyddsmyndigheten.

 

Kontaktinformationen

Integritetsskyddsmyndigheten:

www.imy.se

Telefon: 08-657 61 00

E-Post: imy@imy.se

Wenn Sie Ihre in Abschnitt 7. beschriebenen Rechte ausüben möchten, Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder eine Beschwerde bei der TF Bank einreichen möchten, können Sie sich an die folgenden Stellen wenden:

 

TF Bank Sweden

Box 947,

501 10 Borås

+ 033-722 35 20

dpo@tfbank.se

 

Die TF Bank kann diese Datenschutzerklärung ändern. Die aktuellste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unseren Websites verfügbar.